Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111
Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111
Home | Kontakt | Downloads | Links | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Volltextsuche
Integrative Montessori-Schule Sasbach e.V. - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111

Maria MontessoriDie SchuleTrägervereinAktivitätenTermineAktuellesBildergalerieWir suchen...
Integratives Kinderhaus "Maria Montessori" - Hauptstraße 8 · D-77833 Ottersweier - Telefon: +49 7223 901456

Mit unserer Partnerschule im Nationalpark

Auf ein Wiedersehen mit ihrer französischen Partnerschule aus Saint-Dié les Vosges ‚les souris vertes‘  freuten sich die Schüler der 4. Klasse der integrativen Montessori Schule Sasbach.

Nachdem im Frühjahr 2016 die deutschen Schüler von der französischen Montessori-Schule bereits zu einem gemeinsamen einwöchigen Skiaufenthalt in ihrer Heimatregion bei Orbey eingeladen worden waren, hießen nun die deutschen Schüler ihre französischen Freunde im Schwarzwald herzlich willkommen.

Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Essen mit frisch zubereiteten Linsen und Spätzle aus der hauseigenen Küche der Montessori-Schule. Unmittelbar danach erhielten alle Schüler von der Französisch -Lehrerin Claudia Matter einen Einblick in den geologischen Ursprung, die Entstehung und die Gemeinsamkeiten der beiden Gebirge Schwarzwald und Vogesen, deren natürliche Grenze der Rhein bildet. Die Schüler erfuhren, dass Schwarzwald und Vogesen ehemals ein zusammenhängendes Gebirge waren. Die Gesteinsarten, Buntsandstein und  Granit, sind in beiden Regionen zu finden und wurden Jahrhunderte lang als Baumaterial verwendet. Auch das Straßburger Münster wurde aus Buntsandstein aus dem Schwarzwald und den Vogesen errichtet. In Form eines Märchens erzählte Biologie-Lehrerin Anette Burkholder in deutscher und französischer Sprache die Entstehung der oberrheinischen Tiefebene und berichtete über die im Schwarzwald lebenden Tiere wie den Auerhahn und den Schwarzspecht. Anschließend fuhren alle Schüler gemeinsam zum Nationalpark Schwarzwald, um dort das Museum auf dem Ruhestein zu besuchen und mehr über Flora und Fauna des Schwarzwaldes und deren Schutz zu erfahren. Die französischen Lehrkräfte waren vom pädagogischen Konzept und dem Veranstaltungsangebot des Nationalparks Schwarzwald begeistert. Zur nachmittäglichen Stärkung, dem sogenannten ‚goûter‘, brachten die französischen Schüler leckere, selbstgebackene ‚Madeleines‘ und Kuchen mit, die in der Natur noch besser schmeckten. Nach dem gemeinsamen Spielen im Freien überreichten die deutschen Schüler ihren französischen Freunden ein Liederbuch mit deutschen Kinder-und Jugendliedern, die auf die verschiedenen Jahreszeiten abgestimmt sind. Alle Beteiligten waren sich einig und äußerten den Wunsch, dass beim nächsten Treffen gemeinsam französische und deutsche Lieder gesungen werden.

 

 

 

 

 


 





« ZURÜCK
Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111