Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111
Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111
Home | Kontakt | Downloads | Links | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Volltextsuche
Integrative Montessori-Schule Sasbach e.V. - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111

Maria MontessoriDie SchuleTrägervereinAktivitätenTermineAktuellesBildergalerieWir suchen...
Integratives Kinderhaus "Maria Montessori" - Hauptstraße 8 · D-77833 Ottersweier - Telefon: +49 7223 901456

St.Martin in der Montessori-Schule

Die Tiere sind los....

 Die Kinder der blauen Gruppen haben sich dazu entschieden im MeNuk Unterricht
„Tierlaternen" für den St. Martinsumzug zu basteln. Die Grundform bestand aus einem Luftball, der mit Kleister und Transparentpapier beklebt wurde. Die Kinder gestalten ihre Laterne individuell aus. Dabei entstanden Marienkäfer, Fledermäuse, Eulen, Bienen, Schnecken und ein Schaf!
Die Ergebnisse waren wundervoll und jede Laterne hatte ihren eigenen Charme!
Hier einige Eindrücke:


  Zum Einstieg wurde nicht nur über den St. Martin gesprochen sondern auch eine kleine Geschichte vorgelesen:

 Die Geschichte von der Laterne Lumina

Es war einmal eine Laterne.Ihr Name ist Lumina.
In der Nacht geht sie gerne im Wald spazieren.
Einmal wandert Lumina durch den dunklen Wald.
Ihr Licht leuchtet hell,
ihr Schein fällt auf den dunklen Weg.
So kann sie gut sehen.
Erst ist es ganz still im Wald.
Aber dann werden die Äste der hohen Bäume unruhig.
Immer fester zerrt der Wand an den Zweigen.
Da flackert Luminas Licht immer mehr.
Bald wird der Wind ein richtiger Sturm.
Lumina fürchtet sich:
„ Wenn nur mein Licht nicht ausgeblassen wird", denkt sie und geht ganz vorsichtig.
Da, plötzlich, ein Windstoß, das Licht geht aus.
Lumina steht einsam im dunklen Wald
Wie soll sie nun ihren Weg finden?
Müde und traurig stolpert sie zwischen hohen Bäumen hin.
Da hört es endlich auf zu stürmen.
Woher aber soll Lumina nun Licht bekommen?
Doch, was ist das? Weit weg ist ein Licht.
Und das Licht kommt immer näher.
„Eine Laterne", denkt Lumina, „ wie schön sie leuchtet!"
Da läuft Lumina auf sie zu sagt: „Bitte, gib mir von deinem Licht, der Wind hat mein Licht aufgeblasen:"
„Nein!" sagt die andere Laterne.
„ Wie soll ich dir von meinem Licht geben,
dann sehe ich ja nicht mehr so gut",
und wendet sich mit ihrem Licht ab."
Doch Lumina bittet ganz fest die andere Laterne:
„Bitte, teile doch dein Licht mit mir!"
Da hat die andere Laterne Mitleid und teilt Lumina von ihrem Licht mit.
Wie stauen da beide, als ihr beider Licht schön und hell aufleuchtet.
Es ist so, als hätte ihr Licht nie heller gestrahlt.

„Ich danke dir" sagt Lumina und wandert froh nach Hause.





« ZURÜCK
Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111