Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111
Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111
Home | Kontakt | Downloads | Links | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Volltextsuche
Integrative Montessori-Schule Sasbach e.V. - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111

Maria MontessoriDie SchuleTrägervereinAktivitätenTermineAktuellesBildergalerieWir suchen...
Integratives Kinderhaus "Maria Montessori" - Hauptstraße 8 · D-77833 Ottersweier - Telefon: +49 7223 901456

Die Integrative Montessori-Schule auf dem Weg zu einer Schule für alle !!

Am Samstag, dem 28.02.2015 öffnete die Montessori-Schule für Interessierte ihre Pforten und präsentierte ihren Gästen ein vielfältiges Angebot. Neben Ausstellungen, Vorträgen und Präsentationen gab es die Möglichkeit zu Gesprächen mit Lehrern, Schulleitung und dem Trägerverein. Musikbeiträge und Mitmachaktionen rundeten das Rahmenprogramm ab. In der Cafeteria sorgte wie in jedem Jahr der Elternbeirat für das leibliche Wohl der Besucher. An einem kleinen Infostand gleich im Foyer konnten die eingeladenen Gäste sich bei Frau Siebenaller, Schulleiterin der Grund- und Hauptschule, über die geplante Realschule ausführlich informieren, welche im Verbund gemeinsam mit der Grund- und Hauptschule ab dem kommenden Schuljahr geführt werden soll. Im Schuljahr 2020/21 sollen dann die ersten Schülerinnen und Schüler ihren Mittleren Abschluss an der Integrativen Montessori-Schule erwerben können. Die Integrative Montessori-Schule Sasbach gGmbH wird durch diese Erweiterung des Bildungsangebotes die erste und bis jetzt einzige Schule im Ortenaukreis sein, die den Mittleren Bildungsabschluss nach den Prinzipien der Montessori-Pädagogik ermöglicht.  Die Schulleitung und das gesamte Kollegium wartet derzeit noch gespannt auf die Genehmigung durch das Regierungspräsidium Freiburg. Die Schule für Geistigbehinderte bleibt als eigene Schulart erhalten und wird weiterhin nach dem Außenklassenmodell geführt. So werden in Zukunft Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung, Kinder mit Hochbegabung oder Kinder mit seelischer Behinderung gemeinsam auf unterschiedlichem Leistungsniveau unterrichtet werden.
Auf großes Interesse stießen auch die einzelnen Angebote in den Klassen- und Fachräumen. Neben einigen Darbietungen zum didaktischen Montessori-Material gab es Gelegenheit Präsentationen zur Hochbegabten-Förderung und den alljährlichen Erlebnistagen zu besuchen. Bei der letztgenannten Präsentation ließen es sich einige Schüler nicht nehmen die Erzählungen der Lehrerin durch ihre eigenen Erlebnisse zu ergänzen.
Auch das Vorurteil, die Montessori-Pädagogik wäre veraltet und würde die neuen Medien nicht berücksichtigen, konnte ausgeräumt werden. Die Arbeitsgemeinschaft „Kurzfilm" stellte ihr aktuelles Projekt vor. Die Schülerinnen und Schüler bastelten aus Knetmasse kleine Figuren und Kulissen, die dann durch Stop-Motion-Filmtechnik zum Leben erweckt wurden.
Ein Highlight für die kleinen Besucher waren natürlich die Mitmachaktionen im Physikraum und im Atelier, wo die Kinder die Möglichkeit hatten Versuche zur Zentrifugalkraft zu machen oder fantasievolle Vögel aus Naturmaterialien zu basteln.

Viele Besucher meldeten den Lehrerinnen und Lehrer die besondere Atmosphäre die im gesamten Schulhaus zu spüren war zurück. Die Besonderheiten der Montessori-Pädagogik und der Arbeit in der IMS, wie individuelles Lernen, freie Wahl, Wertschätzung und die Gleichgewichtung von körperlicher, geistiger, emotionaler und sozialer Bildung, erzeugt eine besondere Stimmung, die von den Besuchern auch wahrgenommen wurde.

Das Kollegium dankt allen Besuchern für ihr Interesse und ihre Rückmeldungen sowie dem Elternbeirat, Eltern und Schülern, die durch ihre Beiträge den Tag der offenen Tür zu einem echten Erfolg werden ließen.

 



 

 

 




« ZURÜCK
Integrative Montessori-Schule Sasbach - Hauptstraße 9 · D-77880 Sasbach/Baden - Telefon: +49 7841 668111